Das war der erste SonnenZeit-Tag

SonnenZeit-TagAm vergangenen Samstag fand im Dominikanerhaus in Steyr der erste SonnenZeit-Tag statt (vielen lieben Dank, Sabine, für die Räumlichkeiten!). Nach den intensiven Vorbereitungsarbeiten waren wir sehr gespannt auf diesen Tag und darauf wie er angenommen wird. Um es gleich vorweg zu nehmen: Wir waren am Ende des Tages sehr, sehr zufrieden und haben uns gefreut, dass alles so gut und ohne Probleme geklappt hat.

Die HelferInnen trafen sich um 10.00 Uhr und ruck-zuck waren alle Tische und Sessel aufgestellt, die Infostände vorbereitet und alles nett dekoriert. An dieser Stelle von Herzen Dank an die vielen freiwilligen HelferInnen in der Vorbereitungszeit und vor Ort – ohne Euch wäre dieser Tag so nicht möglich gewesen. Es war wunderschön zu erleben, wie in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit mit kleinstem Budget Großes entstehen kann – DANKE!

Am Willkommens-Tisch am Eingang wurden die eintreffenden Gäste begrüßt, Namenskärtchen an MitspielerInnen und Sonnenscheiben für Kreative verteilt. Außerdem wurde jedem neuen Besucher kurz erklärt, wo was zu finden ist.

Das Café im Foyer haben wir spontan bis in den Saal hinein ausgebaut. Erstens um mehr Sitzplätze zu haben und zweitens fanden wir die Idee von Vortrag und Film im gemütlichen Ambiente sehr ansprechend. Die Tische drinnen wurden auch sehr gut angenommen und so wie auch im Foyer für kulinarischer Genuss und Austausch genutzt. Das Team rund um Elisabeth hat ein Buffet aufgebaut, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hatte: Vom scharfen Chili über einen leckeren Gemüse-Eintopf bis hin zu Aufstrich-Brötchen und vielen verschiedenen Kuchen … die Gäste hatten die Qual der Wahl. Getränke und Kaffee gab´s natürlich ebenso – und MitspielerInnen konnten einen Teil der ohnehin schon günstigen Preise in Stunden begleichen.

Im Hauptsaal fanden Gerhards Vorträge statt und auch die Infostände für Kleingruppen, Betriebe und Cyclos-Kontoverwaltung waren hier platziert. Nach den Vorträgen standen Gerhard und die MithelferInnen an den Infoständen für Fragen und Gespräche zur Verfügung, was von vielen Interessierten angenommen wurde. Aber auch zwischen MitspielerInnen und Gästen oder den MitspielerInnen untereinander entwickelte sich reger Austausch.

Die Kreativstationen wurden in einem Raum im Keller eingerichtet, wir hatten ein bisschen Bedenken, dass der Zulauf deshalb nicht so groß sein würde. Aber unsere Bedenken haben sich schnell in Wind aufgelöst, es gab so viel Interesse, dass Gerda und ihr Team sogar noch weitere Tische aufstellen mussten, damit genug Platz für alle kreativen Besucher war. Es wurden eifrig Sonnen in allen möglichen Varianten gebastelt, die fertigen Werke wurden im Café ausgestellt und durften dann von den KünstlerInnen als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Im Nebenraum luden Sabine und Harald nach der Tombola-Verlosung und Gerhards zweitem Vortrag zu einer bewegten Herzmeditation mit Musik ein. Viele Anwesende haben sich daran beteiligt und die Meditation mit einem gemeinsamen, wunderschön getönten und kraftvollen JA! für die SonnenZeit beendet.

Ein weiteres Highlight war der gemeinsame Film zum Abschluss: „Der grüne Planet“ – immer wieder sehenswert setzt er im Gegensatz zu anderen kritische Filmen auf Humor und regt gleichzeitig zum Lachen und zum Nachdenken an.

Ebenfalls zum Lachen und Nachdenken sind die Karikaturen, die der extra aus Linz angereiste Illustrator Philipp Pamminger während des SonnenZeit-Tages gezeichnet hat. Ihr findet sie im Fotoalbum, auf Philipps Webseite sind noch mehr Zeichungen zu betrachten.

Wir freuen uns, dass ihr so zahlreich gekommen seid – ca. 120 bis 150 Gäste haben diesen Tag mit uns gefeiert, sich informiert, unterhalten, kreativ betätigt, kulinarisch verwöhnen lassen, haben Freunde getroffen oder neue Bekanntschaften geschlossen, diskutiert, gelacht und meditiert, – kurz: Gemeinschaft gelebt!

Viele tolle Fotos (von Thomas und Georg) von diesem super Tag findet ihr hier!

 

 

Leave a Reply

  

  

  

*

Zum öffentlichen Marktplatz
Terminkalender
Newsletter
bei der SonnenZeit anmelden