11. August 2014

Entlohnung in SonnenStunden

Im Falle der Entlohnung von Angestellten mit SonnenStunden sind diese in Hinblick auf Versicherungs- und Meldepflichten ebenso in Euro umzurechnen »Weiterlesen

11. August 2014

Wie geht der Gewerbetreibende in seiner Buchhaltung mit den Sonnenstunden um?

Geschäfte, die in SonnenStunden oder teilweise in Sonnenstunden entlohnt werden, sind steuerlich wie in Euro abgewickelte Geschäfte zu behandeln und »Weiterlesen

11. August 2014

Wie und wann sind SonnenStunden zu versteuern?

Das Grundeinkommen würde ich erst einmal als Bestandteil des „Spiel des Lebens“ und als Schenkung betrachten. Da es keine Schenkungssteuer »Weiterlesen

11. August 2014

Was ist in der SonnenZeit gewerbescheinpflichtig?

Soweit sich diese Leistungen alle im Privatbereich abspielen, kann klarerweise auch unentgeltliche Nachbarschaftshilfe vorliegen, die eben wieder ein andermal mit »Weiterlesen

11. August 2014

Wie ist das Grundeinkommen zivilrechtlich, einkommensteuerrechtlich und sozialversicherungsrechtlich zu beurteilen?

Da keine direkte Gegenleistung für dieses Grundeinkommen zu erbringen ist, könnte man es zivilrechtlich als Schenkung, Gewinn oder Zufallseinkommen betrachten. »Weiterlesen

Zum öffentlichen Marktplatz
Terminkalender
Newsletter
bei der SonnenZeit anmelden