Messestand gemeinschaftlich organisiert

Messestand im EinsatzDie SonnenZeit war gemeinsam mit dem NETs.werk bei der Messe Wear Fair & Mehr in der Linzer Tabakfabrik vom 3. – 5. Oktober 2014 vertreten.

Initiiert und organisiert wurde der Messeauftritt von Andrea Pichler-Neumayr (Kleingruppe St. Florian). Andrea hat ein gutes Händchen für gemeinschaftliche Projekte und schaffte es, die Ressourcen der SonnenZeit-Mitglieder in hohem Ausmaß zu nutzen.
Das fing schon bei der Konzeption und Umsetzung des Messestandes an, der von Martin Brunnbauer (NETs.werk Neuhofen), Gerald Neumayr und Andrea (KG St. Florian) erdacht, geplant und gebaut wurde. Die Konstruktion in Kreisform mit Sonne in der Tischmitte lässt sich einfach von 2 Personen auf- und abbauen und hat sich bei der Wear Fair bestens bewährt.

Für die Standbetreuung mobilisierte Andrea ebenfalls die Mitglieder, insgesamt waren an den drei Messetagen 10 SonnenZeitlerInnen abwechselnd im Einsatz. Sie erklärten interessierten Messebesuchern, wie die SonnenZeit
funktioniert und berichteten über ihre Erfahrungen. Zusätzlich standen insgesamt 10 NETs.werk-BetreiberInnen als kompetente Ansprechpartner für das NETs.werk am gemeinsamen Stand zur Verfügung.
Andrea hat mit viel Einsatz diesen Messeauftritt geplant und Zeitpläne erstellt, die zusammen mit allen relevanten Informationen rechtzeitig im Vorfeld an alle HelferInnen gemailt wurden.

Mit den Veranstaltern hat sie ausgehandelt, dass 7 Mitwirkende als „Standbetreiber“ kostenlos eingelassen wurden, obwohl normaler Weise nur zwei Personen pro Stand zugelassen sind. Die restlichen 13 StandbetreuerInnen konnten mit ermäßigtem Eintritt hinein. Neue Wege erfordern eben neue Lösungen, die Wear Fair hat mit ihrem Entgegenkommen große Offenheit für Neues bewiesen.

Insgesamt waren 11 000 Besucher an diesem Wochenende in der Tabakfabrik, am SonnenZeit/NETs.werk-Stand war viel Interesse zu spüren und es ergaben sich interessante Kontakte und Gespräche.

Der reibungslose Ablauf beweist, dass auch große Projekte problemlos miteinander umgesetzt werden können. Voraussetzungen sind rechtzeitige Planung sowie entsprechende Koordination und Kommunikation. Wir möchten Euch mit diesem Bericht dazu motivieren, das große Potential der SonnenZeit zu nutzen. Gemeinsam können wir Vieles schaffen!

1 comment to Messestand gemeinschaftlich organisiert

Leave a Reply

  

  

  

*

Zum öffentlichen Marktplatz
Terminkalender
Newsletter
bei der SonnenZeit anmelden